Philosophie & Geschichte

Emmerich & Schneider

Politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen verändern stets die Basis und Details Ihrer steuerlichen Berechnungsgrundlage. Neuerungen möglichst schnell umzusetzen und positiv zu nutzen, wird zum Vorteil für Ihr Unternehmen.

Schneller Informationsfluss und persönliche Ansprechbarkeit sind für meine Kanzlei wichtig.

Direkte Kontakte und ein Netzwerk respektvoller Geschäftsbeziehungen mit Banken und Behörden geben positive Impulse bei der Umsetzung von Zielen unserer Kunden.

Die solide Aufbereitung und transparente Darstellung aller Bilanzen und Jahresabschlüsse führen Ihr Unternehmen in eine „Zukunft, mit der Sie rechnen können” ...

Geschichte - Meilensteine

2016
Steuerberater Andreas Schneider
Fortführung als Einzelkanzlei durch Herrn Andreas Schneider.
2009
Unternehmensnachfolge
Andreas Schneider wird zum Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) ernannt.
2003
Emmerich & Schneider
Sozietätsgründung durch Jürgen Emmerich und Andreas Schneider und Nutzung weiterer fachlicher Synergien. Erweiterung der Kanzlei um die auswärtige Beratungsstelle in Wadern-Wadrill.
2002
Andreas Schneider
Bestellung zum Steuerberater durch die Steuerberaterkammer des Landes Saarland.
1997
Andreas Schneider
Ernennung zum Diplom Finanzwirt (FH).
1986
Steuerberater Jürgen Emmerich
wird vom Ministerium für Finanzen, Rheinland-Pfalz zum Steuerberater bestellt. Übernahme der väterlichen Kanzlei und Erbe des Kundenvertrauens. Die Reputation als beratendes Dienstleistungsunternehmen wächst überregional.
1954
Wilhelm Emmerich
Kanzleigründung durch Herrn Wilhelm Emmerich, Vater von Jürgen Emmerich, in Hermeskeil.

Liebe Kundinnen und Kunden!

Das Coronavirus (Covid-19) hat die heimische Wirtschaft erreicht. Wir nehmen die Verantwortung in der sich aktuell schnell verändernden Lage sehr ernst. Um Sie in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir zwar geöffnet, dies jedoch eingeschränkt.

Das bedeutet für Sie als unseren Kunden:

Wir sind für Sie ab sofort nur noch per E-Mail und Telefon erreichbar, nicht mehr persönlich vor Ort. Sollte es in Ihrem Fall einen Grund für einen zwingend notwendigen persönlichen Austausch geben, bitten wir Sie, diesen vorab telefonisch abzustimmen. Per Telefon und E-Mail stehen wir Ihnen natürlich gerne für Rückfragen zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!

OK